News

Tobi Seeobst AG Wiederaufbau in Rekordtempo

Beitrag von
Fabian Etter

Beim Wiederaufbau zählt jeder Tag

Die Nacht des Brandes in der Tobi in Egnach von Mitte März wird das Elektro Etter Team so schnell nicht vergessen. Nicht nur war der Pikett-Verantwortliche im Dauer-Einsatz, auch Patrik Meisser, unser Leiter Netzbau, musste ausrücken, um die Stromzufuhr zu trennen. Dank unserem 24h Service konnten wir in dieser Notfallsituation schnell zur Stelle sein und die Einsatzkräfte unterstützen. Doch auch beim Wiederaufbau der Lagerhalle spielt Elektro Etter eine wichtige Rolle.

Der Schock nach dem Brand sass bei allen Beteiligten tief. Viel wurde über den Brand und die möglichen Brandursachen geschrieben, zahlreiche Medien haben darüber berichtet. Doch die Verantwortlichen der Tobi Seeobst AG haben schnell nach vorne geschaut: Knapp 10 Wochen nach dem Grossbrand ging bereits der Wiederaufbau los. Da die Lagerhalle vor nur sieben Jahren gebaut wurde, konnten viele der Pläne wiederverwendet werden. Der Zeitplan für das Projekt ist sehr ambitioniert, denn je länger der Wiederaufbau der Lagerhalle dauert, desto mehr Geld verliert die Tobi. Geschäftsführer Benno Neff schätzt den Schaden gemäss Toponline auf rund 15 Millionen Franken.

Aufgrund der positiven Erfahrungen, die die Tobi mit Elektro Etter beim Neubau der Halle in Bischofszell gesammelt hat, haben wir den Zuschlag erhalten, sämtliche Arbeiten im Bereich Netzbau, Elektro-Installationen und Gebäudeautomation auch beim Wiederaufbau in Egnach auszuführen. Elektro Etter ist stolz darauf, als Partner bei diesem anspruchsvollen und prominenten Projekt mit dabei zu sein. 

Das Ziel ist klar: Im Herbst muss die Halle bereit sein für die ersten Obstlieferungen. Wir geben Gas!

Das Projekt hat eindrückliche Dimensionen: 

- Rund 800 Kilowatt (KW) installierte Leistung, was rund dem 40-fachen einer 4.5 Zimmer Wohnung entspricht

- Mehr als 300 Leuchten werden montiert

- Das Elektro Etter Team verlegt rund 10km ; alleine die Hauptzuleitung verfügt über ein Gewicht von 3000kg

Bilder des Brandes von Mitte März: 

Mittlerweile herrscht Hochbetrieb beim Wiederaufbau der Halle. Auch das Elektro Etter Team ist gefordert, den Zeitplan einzuhalten.

Mehr Informationen auf Topolnline

Quellen der Bilder: Toponline

Mehr News & wissenswertes

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

News
Elektro Etter bietet Berufe mit Zukunft
Mehr erfahren
News
Was hat es mit Eigenverbrauchsoptimierung auf sich?
Mehr erfahren
Featured
GEWA’18 Rückblick
Mehr erfahren